Antwort schreiben  Thema schreiben 
Nur meine Meinung
Verfasser Nachricht
GER 44
Posting Freak
*****


Beiträge: 1.222
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Nur meine Meinung

Da ich ein anderes Thema nicht stören möchte, versuche ich es hier mal.
Ich möchte
- niemanden Kritisieren, anfeinden oder sonst wie schaden
- ich will niemanden meine Meinung aufzwingen
- ich möchte niemanden sonst wie beeinflussen
- sollte sich jemand verletzt fühlen, so ist es unbeabsichtigt geschehen und ich bitte vorab um Entschuldigung

Ich lese gerne hier im Forum, auch wenn es aus mehreren Gründen in den letzten Monaten weniger wurde. Ich bin keine Freak für Verbände und Vereine. Ich sehe aber in vielen Fällen eine Berechtigung für solche Organisationsformen. Ich bin für klare Verhältnisse.

Ich sehe in mehreren Beiträgen unseres Forums nicht die Schärfe, die andere da erkennen. Vielleicht, weil ich nicht Betroffener bin. Trotzdem tut es mir leid, wenn hier im Forum Streitigkeiten auftreten.

Klassenvereinigung (hier KV)
Eine KV kann als Vereinigung
a) nach dem Vereinsrecht erfolgen,
oder
b) auf ganz privater Grundlage.
In beiden Fällen ist meines Wissens nach keine DSV Mitgliedschaft erforderlich.
Die Version a) praktizieren vermutlich die MiniCupper (überwiegend Großbootsegler).
Sollte es eine Interessentengruppe bei uns geben, die die Bildung einer KV wünschen und durchführen, dann können andere RG Segler das nicht verhindern. Ob das für die Entwicklung der RG-Szene gut oder schlecht ist weis ich nicht. Auf jeden Fall gäbe es einige Modellsegler, die mit Interesse am RG Segeln zusätzlich Arbei übernehmen wollen. Allgemein begrüße ich es, wenn jemand sich engagiert vor den Karren spannt.
Es könnte auch sein, dass die KV eine Mitgliedschaft im DSV anstrebt. Auch dagegen können viele RG-ler nichts ausrichten, falls es ihnen nicht gefällt. Offen sind meiner Meinung nach Fragen des weiteren miteinander Segels,
a) DSV / nicht DSV Segler
b) Mitglieder der KV / Nichtmitglieder
...die sich klären lassen.
Eric sprach das Problem von Finanzen im [url=

Eric Lhoir schrieb:
Bei  einer klassenvereinigung besteht immer die Gefahr daß sie bei Schadensfälle als ausrichter in Haftung genommen wird.  heisst man muss sich versichern  heisst man braucht beiträge

]Nachbarthema[/url] an.
(Formatveränderungen durch mich)
Ich sehe die Gründe etwas anders.
jede Organisationsform kostet irgend wie Geld und Aufwand. Hompages/Foren kosten vielleicht auch Geld und sollten nicht zu Lasten Einzelner gehen (Rainer hatte bekanntlich neben seinen Kosten für dieses Forum auch die Internetjahreskosten für die internationale RG65 KV übernommen, obwohl wir hier RG65 open favorisieren.
Teilzitat:.....daß sie bei Schadensfälle als ausrichter in Haftung genommen wird.  

heisst man muss sich versichern  

heisst man braucht beiträge
Zitatende
Das sehe ich nicht ganz so. Im Schiffsmodellsport gibt es meines Wissens keine gesetzliche Versicherungspflich wie für Flugmodelle. Allerdings könnten Institutionen nach Stuttgart 21 und der letzten Loveparade höhere Bedingungen für Veranstaltungen stellen, die teilweise nicht kostenlos zu erfüllen sind. Der Veranstallter könnte auch privat in die Pflicht genommen werden. Ein Aufruf im Internet zum privaten Segeln könnte anders gewertet werden als wenn ich zwei Personen zufällig bekannt gebe, dass ich morgen zum Segeln an das Gewässer xy gehe.
Eine Veranstalterhaftpflichtversicherung ist auch kein vollständiger Schutz, da sie nur greift,
- wenn alle Vorschriften beachtet und eingehalten wurden
- es sich um schuldhaft verursachte Schäden gegenüber Dritten handelt.
Zwei mal erlebte ich, dass es eng wurde
A)
bei einer Regatta stürzte ein Modellsegler beim Betreten des Pontons. Jeder gesunde Mensch hätte kaum Probleme den Weg zu nutzen. Ein leicht Gehbehinderter eben nicht.
B)
In Krakow am See hatte ich Glück, dass die Verletzung des helfenden Rentners ohne Folgen blieb.

Wer hat sich schon mal Gedanken gemacht, wer alles konsultiert werden möchte (aber sich nicht regt, wenn nichts passiert ist).
Im Zusammenhang mit Regio Cup Krakow habe ich neben
- BUND,
- Gewässereigentümer (über den Bürgermeister),
- Seenpächter,
- Gaststättenpächter,
- Fahrgastschiffahrt,  
- Ordnungsamt
- und Tourismusverband die meiner Meinung nach wichtigsten Stellen kontaktiert/informiert
Ich habe ab 01.01.2012 keine Möglichkeit einer Veranstalterhaftpflichtversicherung mehr. Ich glaube eher nicht, dass ich mir eine für 100-250 € Jahresprämie zulege. Bei Regattateilnehmern kann ich teilweise einen Haftungspflichtausschluss vereinbaren (geschieht immer bei der Modellsegelregatta in Magdeburg).
Problem sind immer eventuelle Zuschauer, wenn sie behaupten aufgrund von Terminbekanntgaben erscheinen zu sein.
Einige Großbootvereine praktizieren bereits, dass nur Bootsbesatzungen an Regatten teilnehmen dürfen, wenn sie eine Haftpflichtversicherung nachweisen können.

Ich bin niemand, der das System der Verbände und Vereine herbei sehnt. Ich bin nicht dafür, dass Einzelne erhöhte Belastungen oder Risiken für mich/mein Hobby übernehmen. Sollte es Interessenten geben, die diese Mehrbelastungen übernehmen wollen, haben sie jetzt schon meinen Respekt. Um deren privates Risiko etwas zu minimieren sollte geprüft werden, ob die KV als Eingetragener Verein (e.V.) mit höheren gesetzlichen Auflagen oder als Interessengemeinschaft (IG) ausreichend Schutz bietet. Eine rein private Klassenvereinigung verteilt Risiken eventuell auf mehrere Schultern. Eine Versicherung dieses Gruppenrisikos sehe ich eher nicht möglich (diese Gruppe bleibt weiterhin eine Gruppe natürlicher Personen und und werden vermutlich keine juristische Person.

Inwiefern ich Modellbootsegeln noch betreiben werde/kann, weis ich heute noch nicht (hängt nur von mir ab und nicht RG-lern). Deswegen sind meine Ausführungen sehr persönlich auszulegen und nicht für andere gültig.  

Schönes WE

Ulli

14.10.2011 14:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eric Lhoir
Posting Freak
*****


Beiträge: 927
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Nur meine Meinung

alles richtig, Ulli

Gut und ausführlich erklärt.

Thumbup

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.10.2011 20:49 von Eric Lhoir.

14.10.2011 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ruthard
Junior Member
**


Beiträge: 35
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Nur meine Meinung

Lesen bildet

In diesem Sinne.


Die Größe eines Mannes wird an der Zahl seiner Feinde bemessen.
http://www.igehsegeln.net
GER 80
15.10.2011 21:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eric Lhoir
Posting Freak
*****


Beiträge: 927
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Nur meine Meinung

von 2007--

gilt das noch ?

16.10.2011 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GER 44
Posting Freak
*****


Beiträge: 1.222
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Nur meine Meinung

Ruthard schrieb:
Lesen bildet

In diesem Sinne.

Hallo Ruthard,
ich hatte es gelesen. Ich hatte mit Konrad Kunik ein längeres Telefonat.

Knackpunkt:

Konrad Kunik;689120 schrieb:
Ab 1. August 2007 ist :rcn:  in der Lage, seinen Vereinsmitgliedern die Übernahme der Veranstalterhaftpflicht bei der Durchführung von Wettfahrten mit Modellsegelbooten anzubieten...........

Heisst der Veranstalter muss Mitglied in RCN sein und muss bei der Veranstaltung anwesend sein. RCN ist nicht befugt Nichtmitgliedern den Auftrag zur Durchführung einer Regatta zu erteilen, um Versicherungsschutz zu ermöglichen. Es geht auch nicht, dass ein RCN Mitglied die Verantwort delegiert und ein Nichtmitglied zur Vorbereitung und Durchführung der Regatta auffordert. Ähnlich ist das in der Vereinigung der Modelyachtsegler (VdMYS). Als ich um den Versicherungsschutz für die Regatta in Krakow bat, musste die VdMYS auch Veranstalter werden.

Ulli

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2011 18:05 von GER 44.

16.10.2011 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GER 44
Posting Freak
*****


Beiträge: 1.222
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Nur meine Meinung

Eric Lhoir schrieb:
von 2007--

gilt das noch ?

Ist für mich keine Frage, da ich nicht RCN Mitglied bin

16.10.2011 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eric Lhoir
Posting Freak
*****


Beiträge: 927
Gruppe: Registrierte User
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Nur meine Meinung

soviel ich weiss ist nie bei einer regatta dieses Angebot benutzt worden.

16.10.2011 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: